Zum Inhalt

Zur Navigation

Rechtsanwalt für Bankrecht, Darlehens- und Kreditverträge in Salzburg

Als Rechtsanwaltskanzlei für Bankrecht vertreten wir Sie gerne in allen bankrechtlichen Angelegenheiten. Zu unseren Aufgaben dabei gehören die Beratung und Prozessvertretung bei allen Fragen rund um Kredite, Darlehen, Sicherheiten, wie z.B. Hypothek sowie Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, wie Pfändungen bei Verwertung von Sicherheiten. Auch bei Finanzierungsfragen wie Kredit und Leasing unterstützen wir unsere Mandanten. Hier sind die Themen Aufklärungspflicht bei Vertragsabschluss, besondere Rücktritts- und Mäßigungsrechts bei Verbraucherkrediten oder Bestimmungen hinsichtlich Zinsen interessant.

Wenn Sie auf rechtliche Fragen und Probleme bei Bürgschaften, im bargeldlosen Zahlungsverkehr, bei Einlagegeschäften oder Depotgeschäften stoßen, sind wir gerne für Sie da.

Seit der Finanzkrise 2008 hat die  Haftung für fehlerhafte Anlageberatung einer Bank vermehrte Aufmerksamkeit erlangt. Im Rahmen des Bankvertragsrechts kommen noch viele andere Rechtsmaterien wie das Vertragsrecht, das Datenschutzrecht, Konsumentenschutz oder Zivilrecht zur Anwendung.

 

Bankengeheimnis

Die Geschäftsbeziehungen zwischen Kunden und Kreditinstituten unterliegen dem Bankgeheimnis gemäß § 38 BWG. Kreditinstitute und deren Mitarbeiter dürfen Geheimnisse, die ihnen auf Grund der Geschäftsverbindungen mit Kunden anvertraut wurden, nicht verwerten. Ausnahmen davon gibt es nur bei eingeleiteten Strafverfahren etwa wegen Diebstahls, Betrugs, Geldwäsche oder ähnlichem.

Ihr Rechtsanwalt Dr. Pflanzl berät und vertritt Sie in allen Fragen zum Bankrecht in Salzburg

Ihre Anfrage

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.